Übersicht

Presse

SPD auch in Büren für Ehrenamtskarte

Wie auch in Geseke hat sich die SPD in Büren nun für die Einführung und vor allem Anerkennung der Ehrenamtskarte stark gemacht. Ehrenamtskarten werden für ehrenamtliches oder bürgerschaftliches Engagement von mindestens fünf Stunden pro Woche oder 250 Stunden im Jahr…

CDU / FDP Landesregierung streichen Sozialticket

Land bremst Sozialticket aus Förderung soll bis 2020 komplett gestrichen werden. Mit massiven Protesten reagieren Sozialverbände und Opposition auf die Ankündigung der Landesregierung, die Finanzierung des Sozialtickets im öffentlichen Nahverkehr auslaufen zu lassen. Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) hatte erklärt, ab…

Büren soll neu denken

Bürener sollen „neu denken“ Zukunftsgestaltung der Stadtmitte: Mit Hilfe eines Fachbüros aus Münster startet die Stadt die Bürgerbeteiligung. In Workshops auch mit Experten sollen Empfehlungen für die Politik erarbeitet werden Büren. Rund 350 Bürger haben die Einladung der…

CDU im Kreis Paderborn – Purer Populismus

Windenergie: Bundesverband kritisiert Kreisvorsitzenden Karl-Heinz Wange Kreis Paderborn. „Die CDU im Kreis Paderborn ist offensichtlich komplett im Wahlkampfmodus angekommen“, teilt Reinhard Korfmacher, Vorsitzender des Regionalverbandes Paderborn-Höxter-Lippe im Bundesverband Windenergie (BWE), in einer Presseerklärung mit. Es sei schlicht unseriös, pauschal zu…

Landrat Müller und sein Sommerloch

Lokales Durchsichtige Angriffe Betrifft: Berichte zur Diskussion um Einstufung des Flughafens Paderborn/Lippstadt im Landesentwicklungsplan (LEP). Paderborns Landrat Manfred Müller hat sein Sommerloch-Thema entdeckt: den Regionalflughafen Paderborn/Lippstadt. Der CDU-Landrat meint, wegen der Einstufung des Flughafens im neuen Landesentwicklungsplan (LEP) sogar SPD-Ministerpräsidentin…

Verrohung der Sitten

Lokales SPD wirft Landrat Verrohung der Sitten vor Flughafen: Die Sozialdemokraten nehmen die Ministerpräsidentin in Schutz. Die Einstufung des Airports im nun überarbeiteten Landesentwicklungsplan bedeute keine konkreten Nachteile Paderborn. Mit „starkem Befremden“ nehmen die SPD im Kreis Paderborn wie auch…

Blamage für Christdemokraten

Lokales Blamage für Christdemokraten Betrifft: AfD-Kundgebung und das Verhalten der Paderborner CDU. Ich bin Demokrat, ich bin Christ und vertrete grundsätzlich Werte der Mitte – ganz wie Frau Merkel, die ich aufgrund ihrer strikten und unnachgiebigen Haltung zur Flüchtlingskrise sehr…

AfD scheitert am Faktencheck

Lokales AfD scheitert am Faktencheck Falsche Zahlen: Die Partei verbreitet im Vorfeld der kommenden Demonstration Behauptungen über Zuwendungen für Asylbewerber und Abschiebezahlen. Alle erweisen sich als falsch Von Birger Berbüsse Paderborn. „Lügenpresse“ ist ein beliebter Vorwurf der AfD. Allerdings nimmt…

Bürgerbeteiligung jetzt noch nicht

Ratsmehrheit lehnt Bürgerwerkstatt ab Quartier im Kern: Ein Kernteam soll ohne Beteiligung der Einwohner neue Vorschläge zur Gestaltung der Bürener Innenstadt erarbeiten Büren (mas). Eine Bürgerwerkstatt zur Um- und Neugestaltung der Innenstadt wird es in Büren nicht geben. Einen entsprechenden…

Quik ein verglühender Stern

Lokales QIK ein verglühender Stern Betrifft: Berichterstattung zu Bürens Quartier im Kern. Bürens Quartier im Kern – ein verglühender Stern? Nein, wenn alle Beteiligten guten Willens sind. In dieser Zeit der frommen Wünsche (nur für Weihnachten?) und guten Vorsätze (nur…

Standort Paderborn in Gefahr

Montagsmarsch am Nixdorf-Ring Fujitsu: Die Belegschaft des Paderborner Standorts demonstriert gegen die Schließung. Es gibt kaum noch Hoffnung auf eine Weiterführung des Betriebs von Arian Amedie Paderborn. Es weht ein kühler Wind an der Ahornallee. Über 400 der 580…

Abstruser Plan

»Das Konzept für eine Spezialklinik für Asylbewerber in NRW steht.« Dieser Satz prangt über der Mitteilung, die gestern von der Marseille- Kliniken-AG verbreitet wurde. Welches Konzept? Es gibt gar keins! Land, Bezirksregierung Detmold, Krankenkassen, Stadt – niemand kannte bis gestern…

Klinik für Flüchtlinge bald in Büren?

Von Plänen überrascht Marseille-Kliniken AG will Spezialklinik für Flüchtlinge im Bürener Krankenhaus einrichten Von Marion Neesen und Sebastian Schwake Büren (WV). Seit fünf Jahren steht das St.-Nikolaus-Hospital in Büren leer. Seit Wochen kursieren Gerüchte um das einstige Krankenhaus. Jetzt strebt…

Handel ist der Motor

»Handel ist der Motor« Quartier im Kern: Stadtplaner Peter Urban Berger gibt Einschätzung im Bauausschuss ab Von Hanne Hagelgans Büren(WV). Mehr Handel würde der Bürener Innenstadt gut tun. Und: Das alte Kreishaus ist »maßstabsprengend« und ein »städtebaulicher Mangel«. Mit Aussagen…

Skandal in der Flüchtlingskrise

Lokales Skandal in der Flüchtlingskrise Betrifft: Berichterstattung über Flüchtlingsunterbringung in einer Zeltstadt neben der JVA-Abschiebehaftanstalt. Wieso erfahren wir Bürger erst aus der Presse, dass Massenlager an der schlechtesten Stelle gebaut werden sollen, die man in NRW überhaupt nur finden kann…

Flüchtlinge sollen nach Stöckerbusch

Lokales Im Wald sind Flüchtlingskita und Schule angedacht Unterbringungseinrichtung Büren: Bezirksregierung und Stadt wollen Einwohner informieren. Am Mittwoch Ortstermin von Politik und Verwaltung Büren. Bürgermeister Burkhard Schwuchow berichtete in der Einwohnerversammlung in Hegensdorf über die von der Bezirksregierung geplante Unterbringungseinrichtung…

Neue Wege zu einer anderen Planung

Ohne Discounter geht es nicht Quartier im Kern: Nach Ablehnung eines Einkaufszentrums skizziert der Städteplaner Peter Urban Berger mögliche Wege zu einer anderen Planung in der Bürener Innenstadt Von Karl Finke Büren. „Großflächiger Einzelhandel bildet das Herz der Innenstädte.“ Mit…

Keine Reaktion auf Talfahrt der RWE Aktien

Kreis verliert 90.000 Euro pro Tag Jürgen Wrona kritisiert „Blauäuigkeit“ im Umgang mit den RWE-Aktien Kreis Paderborn. Der Kreis Paderborn ist im Eigentum von rund 1,3 Millionen Aktien der RWE AG. Der Aktienkurs des Atom- und Kohlekonzerns hat sich im…

Bürgerinitiative empfiehlt „NEIN“

Lokales Bürgerinitiative empfiehlt „Nein“ Ratsbürgerentscheid zum Einkaufszentrum Büren (fin). Rund 40 anwesende Mitglieder des Vereins „Bürgerinitiative in Büren“ haben sich am Dienstagabend einstimmig für ein „Nein“ beim Bürgerentscheid am Sonntag, 20. September, zum Bauleitverfahren für ein geplantes Fachmarktzentrum unterhalb des…

Entscheidung liegt nun beim Bürger

Lokales Entscheidung in Bürgerhand gelegt CDU und FDP bringen mit Zwei-Drittel-Mehrheit Urnengang zum Einkaufszentrum auf den Weg VON KARL FINKE Büren. Die Bürener Bürger werden im Spätsommer darüber entscheiden, ob der Projektentwickler und Investor Josef Schoofs (Kevelaer) als Partner der…