Übersicht

Infrastruktur

Einzelhandel an der Fürstenberger Straße

Sechs Jahre nach Beginn dieser Diskussion hat der Rat der Stadt Büren am Donnerstagabend mit 22 Stimmen gegen 11 bei 2 Enthaltungen den Weg frei gemacht für mehr Einzelhandel an der Fürstenberger Straße. Bis zum Gebäude der früheren Firma Gebro…

Camperglück für einen Euro

W. Runge und B. Ackfeld (vorn, v. l.) genießen im Wohnmobil das Camperleben. J. Altemeier, P. Pollmann, R. Voß, R. Feldmann, T. Lüke, P. Finke und O. Reitz (im Hintergrund, v. l.) schauen zu. Rechts neben Pollmann ist die…

Haus weicht Parkplätzen

In der Bürener Burgstraße tut sich etwas: Der Abbruch des Hauses Nummer 8 neben der Apotheke zur Residenz hat begonnen. Apotheker Ralf Stolte hat Gebäude und Grundstück gekauft. Er lässt nun das Haus, eines der ältesten in der Burgstraße, abreißen,…

Parkplätze abgesegnet

Der Rat der Stadt Büren hat den Bau der Parkplätze an der Alme (die NW berichtete) bestätigt. Da halfen auch die Proteste der Anwohner aus dem Lustgarten, die meisten in der Sitzung anwesend, nicht mehr. „Wir brauchen den Parkraum“, brachte…

Ortsumgehung wird gebaut

Nach einem Anruf aus Düsseldorf konnte nun Bürgermeister Wolfgang Runge mit voller Überzeugung den Steinhäuser Bürgern verkünden: "Sie kommt. Sie wird gebaut." Gemeint war die schon lang geplante Ortsumgehung. "Spätestens im Spätherbst wird gebaut. Erst kommt der Kreisverkehr am Kapellenberg,…

428 Neukunden sind nötig

Wie gut oder wie schlecht ist im Stadtgebiet von Büren die Versorgung mit dem Breitband-Kommunikationsnetz DSL? Und wie lässt sich die Situation für die Bewohner des einen oder anderen Ortes verbessern? Solche Fragen beantwortete im Stadtrat ein Vertreter des Unternehmens…

Nachfrage ist ein Reinfall

Die Vermarktung des Baugebietes »Oberfeld« in Steinhausen gehe nur schleppend voran. Das kritisierte der alte und neue Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Steinhausen, Heinz Kirse, jetzt während der Jahreshauptversammlung. Damit bestätige sich, was die SPD bereits im Vorfeld gesagt habe. Die Lage…

Friedhöfe werden überplant

"Damit kommen wir drei bis vier Jahre weiter", so lautete die Einschätzung von Bauamtsleiter Peter Pollmann. Er stellte den Bauausschuss- und Ratsmitgliedern die notwendigen Überplanungen der Friedhöfe Ahden, Harth und Weiberg vor. Die Planungen berücksichtigen, dass ein Höchstmaß an Flächenbelegungen…

Schon zwölf Jahre lang ein Überschuss

Erfolgreich aber auch eine Lärmbelastung: Der Flughafen Paderborn-Lippstadt in Büren-AhdenZufrieden: Geschäftsführer Fritz Henze. Knapp eine Million Euro Gewinn hat der Flughafen Paderborn im vergangenen Jahr abgeworfen, und das nun bereits im zwölften Jahr hintereinander. Der Überschuss aus dem…

Neue Angst vor Nachtflug

Mit der geplanten Verlängerung der Start- und Landebahn könnte der Verkehr am Airport Paderborn/Lippstadt außerhalb der geregelten Zeiten zunehmen, befürchten Vertreter der Vereine gegen Fluglärm und Nachtflug. Neue Befürchtungen hegen zumindest die Vereine gegen Fluglärm und Nachtflug bei der…

Stadt will Bürger anlocken

Ehrgeizige Ziele hat sich die Stadt Büren in den kommenden Jahren vorgenommen. So soll die Einwohnerzahl, die zurzeit rückläufig ist, bis zum 2020 auf 25.000 Einwohner steigen. Gedacht ist auch an die Ansiedlung weiterer Unternehmen und die damit verbundene Schaffung…

60 Betten reichen nicht

In und um das St. Nikolaus-Hospital und den Senioren-Wohnpark ging es beim kostenlosen Gesundheitstag um das höchste Gut der Bürger. Gesünder durch mehr Information hieß das Motto des Tages. Den Besuchern wurde dabei eine breite Palette geboten. Fachärzte referierten zu…

„Unbedingt wieder eine Chirurgie nötig“

H.-R. Michels (oben l.); S.Noack (oben r.); E. Ullrich (Mitte, l.) mit ihren Söhnen Steve & Eddie; C. Neesen (Mitte r.); J. Siefke (unten l.); Frank Meisel (unten r.) mit Tochter Eileen Zahlreiche Besucher nutzten den Gesundheitstag, um sich…

Ohne Nachtflug keine Zukunft

Starts und Landungen auch nach 22 Uhr und vor 6 Uhr sind für den Flughafen Paderborn/Lippstadt eine wichtige Einnahmequelle.In der Dämmerung drängt sich der Flugverkehr Um auch zukünftig Landungen nach 22 Uhr und Starts vor 6 Uhr durchführen…

Nachts soll nur jede zweite Leuchte brennen

Energieeinsparung oder Sicherheitsrisiko? Künftig soll nachts nur noch eine der beiden Laternen leuchten. Sind die Lampen überhaupt einzeln schaltbar? Um das Stadtsäckel zu schonen, möchte die Stadt im kommenden Jahr an der Straßenbeleuchtung sparen. Einstimmig hat deshalb der Ausschuss…

Tote Bahnstrecke: „Jeder kann sie kaufen“

Drei Monate lang hat die Bahnstrecke Paderborn – Büren im Bundesanzeiger zum Verkauf gestanden. Dies gehörte zu den Voraussetzungen für die jetzt erfolgte Stilllegung durch das Land (die NW berichtete). Wie der Streckeneigentümer Ludger Guttwein mitteilte, habe er die Gleise…

OWL: Region fühlt sich benachteiligt

Das Land NRW will den Paderborner Flughafen nicht durch eine neue Schienentrasse anbinden. Dieses Projekt war von allen Fraktionen im Regionalrat in Detmold befürwortet worden, um den Flughafen Paderborn-Lippstadt zu stärken. "Dieses Projekt ist von ganz besonderer Bedeutung für die…